Vernetzung Elternhaus – Kinderkrippe Next item Calanda Marz

Vernetzung Elternhaus – Kinderkrippe

«Dr Papi fahrt mit em Pischtabulli, Mis Mami hät im Fall as Büro, Miar händ dahei im Garta a sooooo a grosses Trampolin, kunsch amol zu miar hei go spiele?»

Solche Sätze hören wir fast schon täglich bei uns in der Kinderkrippe. Diese Inputs griffen wir auf und gestalteten daraus eine Vernetzung zwischen dem Elternhaus und der Kinderkrippe.

Durch diese Bemerkungen und Inputs entstand die Idee, ein Projekt zu gestalten, um die Verbindung von Kinderkrippe zu Elternhaus zu stärken und aufzubauen. Das Thema kam sehr gut an und es wurden viele Einladungen zu sich nach Hause oder zur Arbeit angeboten. Wir durften sogar noch den Zeitplan ausweiten, da wir in der vorgesehenen Zeit nicht alle Besuche abhalten konnten.

Egal ob in einer Bar, im Spielzimmer, auf dem Berg oder in der Küche. Die Kinder genossen die Aufmerksamkeit, das Interesse der Anderen, zeigten uns alle Spielsachen, welche sie besitzen und auch die Eltern wollten zeigen was genau ihr Beruf ausmacht.

Es waren eindrückliche Einblicke und Erlebnisse, welche immer wieder im Krippenalltag erwähnt und aufgelebt werden.

Vielen Dank an alle Eltern für die eindrücklichen Einblicke in Euren Alltag.